100 % Glasfaser für den Bezirk Braunau

Wir errichten ein flächendeckendes Glasfasernetz im Bezirk. Erfahren Sie hier, wie auch Ihre Gemeinde 100 % Glasfaser bekommt.

JA ZU BRAUNAU

Unsere Vision: Der Bezirk Braunau wird eine glückliche, umweltfreundliche und trotzdem wirtschaftlich erfolgreiche Region.

Module8

Junge Menschen sind das Zukunftspotential ländlicher Regionen. Damit junge Menschen in ihrer Heimatregion bleiben braucht es günstige Starterwohnungen.

acceptify

Mit acceptify können schnelle und tragfähige Entscheidungen für eine Vielzahl von Menschen durchgeführt werden.

regioPART

Beteiligungsmodelle für tragfähige Entscheidungen und echte Beteiligung in Gemeinden, Gesellschaft und Unternehmen.

next arrow
Slider

regioHELP stellt sich vor

Wir fördern und stärken die ländliche Region. Wir sichern und erhöhen die Lebensqualität am Land. Technische, soziale, politische und kulturelle Entwicklungen möchten wir auch der ländlichen Bevölkerung zugänglich machen. Dabei nutzen wir vorhandene Ressourcen und setzen vor allem auf Kooperation um Projekte zu begleiten, betreuen oder neu zu starten. Der Zuwachs an Erwerbsmöglichkeiten und Lebensqualität, der dabei erzielt wird, soll allen Menschen in der Region zugutekommen.

Was macht uns aus?

Es ist unsere Vision, dass die ländlichen Regionen in der Zukunft selbstbestimmt und vernetzt bestehen und sich gemeinsam weiterentwickeln. Dabei nutzen die Verantwortlichen modernste Technologien und entwickeln in Kooperation mit anderen Regionen und Experten weitere Projekte zur Absicherung und Erhöhung der Lebensqualität.

Für die Bevölkerung wird dadurch ein Leben auf einem hohen Lebensstandard ermöglicht. Durch die technologischen Möglichkeiten gibt es ausreichend Erwerbsmöglichkeiten am Land und Unternehmensgründungen in der ländlichen Region sind nicht nur möglich, sondern haben auch viele Wettbewerbsvorteile.
Im privaten Bereich ermöglicht der technologische Fortschritt, dass die Menschen dort leben können wo sie leben wollen. Der Vorteil von kleineren sozialen Strukturen wird von Menschen sehr gerne genutzt und wirkt auch dem Trend der Verstädterung entgegen. Dadurch wird der ländliche Raum lebendig und nachhaltig erhalten und bietet einen attraktiven Platz für alle Menschen. 

Es ist unsere Vision, dass die ländlichen Regionen in der Zukunft selbstbestimmt und vernetzt bestehen und sich gemeinsam weiterentwickeln. Dabei nutzen die Verantwortlichen modernste Technologien und entwickeln in Kooperation mit anderen Regionen und Experten weitere Projekte zur Absicherung und Erhöhung der Lebensqualität.

Für die Bevölkerung wird dadurch ein Leben auf einem hohen Lebensstandard ermöglicht. Durch die technologischen Möglichkeiten gibt es ausreichend Erwerbsmöglichkeiten am Land und Unternehmensgründungen in der ländlichen Region sind nicht nur möglich, sondern haben auch viele Wettbewerbsvorteile.
Im privaten Bereich ermöglicht der technologische Fortschritt, dass die Menschen dort leben können wo sie leben wollen. Der Vorteil von kleineren sozialen Strukturen wird von Menschen sehr gerne genutzt und wirkt auch dem Trend der Verstädterung entgegen. Dadurch wird der ländliche Raum lebendig und nachhaltig erhalten und bietet einen attraktiven Platz für alle Menschen. 

Wir streben Kooperationen mit Experten und anderen Projektleitern an. Wir nutzen dabei die Symbiosen der Fähigkeiten beider oder mehreren beteiligten Parteien zum Wohle der Dialogpartner. Wir nehmen uns dabei einer Vielzahl an Themen und Projekten an. Die Projekte können technologische, politische, kommunikationstechnische, soziale, ökologische und ökonomische Themen betreffen. Wir stoßen dabei Projekte an, betätigen uns als „Kümmerer“ bei laufenden Projekten, oder sind auch nur als Berater tätig.

Grundsätzlich bedenken wir jede sinnvolle Möglichkeit zur Verbesserung der Lebensqualität der ländlichen Bevölkerung. Sofern sich ein solches Projekt ökonomisch realistisch umsetzen lässt, setzen wir es um. Wir suchen dabei meistens nach Beteiligten, die uns beim Erreichen unserer Ziele helfen können. Das können Partner, Lieferanten, Experten, Finanziers oder zukünftige Mitarbeiter sein.

So erreichen wir unsere Ziele!  

Die Köpfe hinter regioHELP

Erwin Moser

Hat Munderfing in seinen 35 Jahren als Amtsleiter über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt gemacht. Mit dem Windpark Munderfing und einem flächendeckenden Glasfasernetz hat er neue Maßstäbe in der Gemeindeentwicklung gesetzt. Sein innovatives Denken nützt er nun für den Fortschritt der ländlichen Region.

Willem Brinkert

Bringt als Manager großer Unternehmen umfassende wirtschaftliche Kompetenz in die Genossenschaft. Während seiner beruflichen Laufbahn hat er bereits mehrere Projekte bei der Gründung unterstützt. Seine Leidenschaft als Projektentwickler und Ideen-Geber wird er zukünftig zur Steigerung der Lebensqualität am Land einsetzen.

Menü schließen
X